Nachrichten

DAX am Mittag im Plus – US-Arbeitsmarktdaten erwartet

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 10.700 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,9 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

Unter anderem wird am Nachmittag die Veröffentlichung neuer US-Arbeitsmarktdaten erwartet. Dabei handelt es sich um die wöchentliche Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe. Experten rechnen mit einem weiteren deutlichen Anstieg. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von Adidas, Wirecard und Vonovia. Die Aktien der Allianz, der Lufthansa und von Heidelbergcement rangieren am Ende der Liste. Der Nikkei-Index hatte zuletzt leicht zugelegt und mit einem Stand von 19.674,77 Punkten geschlossen (+0,28 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmittag kaum verändert. Ein Euro kostete 1,0795 US-Dollar (-0,01 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lindner nennt Grenzkontrollen "unverhältnismäßig"

Nächster Artikel

Paul-Ehrlich-Institut dringt auf Schärfung der Pandemiepläne