Kultur

„Star Wars Reads Day“ in der Kinderbibliothek

Alle Star Wars-Fans können am Star Wars Reads Day in Oldenburg teilnehmen.

Die Fans können sich per Greenscreen neben die Star Wars Darsteller beamen.
Foto: Henning Supertramp; Lizenz: CC BY 2.0

Oldenburg (pm) Alle Star Wars-Fans können am 6. Oktober von 11 bis 14 Uhr in der Kinderbibliothek am Kulturzentrum PFL, Peterstraße 1, an einem galaktisches Programm zum „Star Wars Reads Day“ teilnehmen. Das kostenlose Angebot richtet sich überwiegend an Kinder ab sechs Jahren.

Anzeige

Rentenlücke schließen

Mit einem Greenscreen können sich alle Gäste über Fotos in die Welt von Star Wars zaubern. Wer schon immer im Cockpit des Millennium Falken, in der Cantina Bar auf Tattooine oder neben seinen liebsten Jedis, wie Obi-Wan Kenobi oder Luke Skywalker stehen wollte, hat an diesem Tag die Gelegenheit dazu.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, ein eigenes Lichtschwert zu basteln. Alle Materialien und die passende Anleitung stehen zur Verfügung. Doch um ein richtiger Jedi-Ritter zu werden, fehlt noch die richtige Ausbildung. Dafür ist eine Escape-Game-Rallye vorbereitet, bei der einige knifflige Aufgaben und Rätsel gelöst werden müssen. Nur wer es schafft, das Spiel vor Ablauf der Zeit zu beenden, bekommt hinterher die Auszeichnung zum Jedi-Meister und weitere kleine Belohnungen. Zusätzlich wird es mehrere jeweils 20-minütige Lesungen mit kurzen Star Wars-Geschichten geben. Darüber hinaus gibt es einen vorbereiteten Büchertisch mit vielen interessanten Büchern rund um das Thema „Star Wars“, die ausgeliehen werden können.

Vorheriger Artikel

Filmfest: Sternenenthüllung bei Sonnenschein

Nächster Artikel

Entlastungsstraße sorgt für Diskussionen