Kultur

„Als Donald Trump nach Emden kam“

Das Hörspiel „Als Donald Trump nach Emden kam“ ist der Gewinner des ersten Hörspielpreises Nordwest.

Das Hörspiel „Als Donald Trump nach Emden kam“ ist der Gewinner des ersten Hörspielpreises Nordwest.
Grafik: Mario Forkel

Oldenburg (am/pm) Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wird das Live-Hörspiel „Als Donald Trump nach Emden kam“ ein weiteres Mal in Oldenburg aufgeführt. Das satirische Hörspiel mit einer spritzigen Portion Lokalpatriotismus wird am Samstag, 10. Februar, 20 Uhr auf der Unikum-Bühne der Uni Oldenburg aufgeführt. Statt eines Eintritts werden gerne Spenden entgegengenommen.

Anzeige

Die Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH zieht um.

„Als Donald Trump nach Emden kam“ ist der Gewinner des ersten Hörspielpreises Nordwest und entstammt der Feder von Justin Hibbeler. Die Jury lobte ihren Favoriten mit den Worten „Hibbeler greift auf humorvolle Art und Weise das politische Weltgeschehen beim Schopfe und transportiert es in die ostfriesische Kleinstadt“; ein Hörspiel mit einer „knackigen und kritischen Grundausrichtung“ und „bis kurz vor knapp spannend.“

Kartenreservierungen (bis 72 Stunden vor Veranstaltung) per E-Mail an unikum@sw-ol.de oder telefonisch unter 04 41 / 798 26 58.

Vorheriger Artikel

„Walk `n` Art“: Josephina Hoffmann gewinnt Plakat-Wettbewerb

Nächster Artikel

Motorrad-Show: Lust auf Fahrtwind und Feuerstuhl