Digital

Neues von der „Drosselkom“

Die Deutsche Telekom sorgte im April mit der Ankündigung, eine Daten-Obergrenze von 75 GB monatlich für Festnetz-Flatrates einzuführen, für Ärger. Der Bonner Konzern will ab 2016 nach Überschreiten des monatlichen Volumens die Übertragungsgeschwindkeit stark drosseln – ausgenommen der hauseigene Dienst „Entertain“ und Premiumpartner.

Weiterlesen →
Ausstellung

Sonderausstellung: Raubgräber – Grabräuber

Die Geschichte der Grabräuber ist älter als die Archäologie. Immer schon haben die Täter immensen Schaden angerichtet. Das ist heute nicht anders: Mit Taschenlampen und Metallsonden ausgerüstet graben sie nach Fundstücken und zerstören dabei unser kulturelles Erbe.

Weiterlesen →
Wirtschaft

Aussperrung: Warnstreik bei NWPP eskaliert

Seit gestern streiken Beschäftigte der NW Post- und Presselogistik (NWPP) in Oldenburg. Heute eskalierte der Arbeitskampf, die beteiligten Mitarbeiter wurden von der Arbeit ausgesperrt, so die Gewerkschaft ver.di. Die NWPP ist ein Unternehmen der NWZ-Gruppe.

Weiterlesen →
Oldenburg

Razzia im Café Caro – 80 Beamte im Einsatz

Gestern fand eine Razzia im Café Caro, eine Anlaufstelle der Drogenberatungsstelle „Rose12“, statt. Es waren 80 Polizisten am Einsatz beteiligt. Als Grund für die Maßnahme wurden Prävention und anonyme Hinweise auf Drogenhandel genannt.

Weiterlesen →
Politik

Das war der politische Maitag

Traditionell fand am heutigen 1. Mai die Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) auf dem Rathausmarkt statt. Anschließend veranstalteten wie in fast jedem Jahr die Autonomen ihren unangemeldeten Demonstrationszug mit Polizeibegleitung durch Oldenburg.

Weiterlesen →
Kultur

Kultursommer 2013: Auf dem Weg zu mehr Festival

Der Oldenburger Kultursommer (KuSo) 2013 findet vom 27. Juni bis zum 14. Juli statt. Elf Konzertabende werden auf der Schlossplatz-Bühne stattfinden. Insgesamt sind an den 18 Tagen 140 Veranstaltungen geplant, davon sind zirka 90 kostenlos.

Weiterlesen →
Theater

Staatstheater: Das Album wird gefüllt

Das Oldenburgische Staatstheater stellte kürzlich den Spielplan für die Saison 2013/2014 vor. Es ist die letzte Spielzeit unter der Leitung von Generalintendant Markus Müller. Unter dem Thema „Einen Moment anhalten“ stehen 32 Premieren auf dem Programm.

Weiterlesen →