Meppen (pm) – Am gestrigen Sonntag gegen 13.50 Uhr betraten 20 bis 30 dunkel gekleidete Personen an der Bahnhofstraße in Meppen die Gaststätte Jersey, in der sich zu diesem Zeitpunkt Meppener Fußballfans befanden. Die Personen riefen „Wir sind die Oldenburger!“, warfen mit Stühlen und Tischen und schlugen Fensterscheiben ein.

Von den Personen wurden mindestens vier Meppener Fans angegriffen und verletzt. Nach kurzer Zeit verließen die Personen die Gaststätte und flüchteten mit in der Nähe abgestellten Autos. An einem Fahrzeug soll sich ein Westersteder Kennzeichen befunden haben. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Autos und den Personen verlief ergebnislos. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 7000 Euro. Am Sonntag war das für 14 Uhr angesetzte Fußballspiel zwischen dem SV Meppen und dem VFL Oldenburg aufgrund der schlechten Witterung abgesagt worden.

Anzeige

LzO Vorsorge

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen telefonisch unter 059 31 / 94 90 zu melden.

Vorheriger Artikel

„Soulful Casino Oldenburg“: Hier wird getanzt

Nächster Artikel

Videodolmetscher im Klinikum Oldenburg