Politik

Was soll das?

Ist das noch politische Satire oder kann das weg? Fragt sich die OOZ-Redaktion.

Ist das noch politische Satire oder kann das weg? Fragt sich die OOZ-Redaktion …
Foto: Anja Michaeli

Anzeige

LzO Neukunden

Oldenburg/am – Gestern Abend wurden in der Oldenburger Kneipe Marvins Postkarten an die Gäste überreicht. „Die Partei“ (gegründet von Redakteuren des Satiremagazins Titanic) scheint der Absender zu sein, zumindest ist das auf der Rückseite zu lesen. Nach Auskunft der Verteilerin handelte es sich um eine bundesweite Aktion. Witzige Sprüche oder rassistisches Nachtreten? Die OOZ-Redaktion fragt sich nun: Ist das noch politische Satire oder kann das weg?

Vorheriger Artikel

Barbara Woltmann: Überraschung pur

Nächster Artikel

Streit um Bahnumfahrung geht weiter

18 Kommentare

  1. Frank
    3. Oktober 2013 um 16.17

    Wo will man den hier Rassismus erkennen!? Es geht ja ganz offensichtlich um die „Parteifarbe“, sonst würde das mit der gelben Tonne ja keinen Sinn machen… Deutsche Überreaktion 🙂

  2. Helmut Meyer
    3. Oktober 2013 um 17.51

    Diese Kampagne verliert natürlich ganz schnell, weil sie in meinen Augen wenig orginell und auch nicht wirklich witzig ist. Aber rassistisch ist sie für mich nun wirklich nicht. Das Gelb bezieht sich nicht auf die ethnische Herkunft von Herrn Rössler, sondern auf die Parteifarbe der FDP. Die FDP hat unendlich viel dafür getan, dass sie jetzt diese Häme erntet. So etwas ist in den seltesten Fällen gerecht – es ist in meinen Augen menschlich aber verständlich. Das muß die FDP jetzt aushalten! Vielleicht beschleunigt es ja auch den notwendigen Reformprozess dieser Partei. Ich bin nämlich durchaus der Meinung, dass Deutschland eine wirkliche liberale Partei im Sinne der Freiburger Thesen gut tun würde.

  3. Irene
    3. Oktober 2013 um 18.10

    Auf jeden Fall ist das eine völlig überflüssige Aktion. Die Frage „was soll das“ ist absolut berechtigt. Egal ob Parteifarbe oder sonst was.

    • Chacira
      8. Oktober 2013 um 22.21

      Genau. Die FDP ist einfach überflüssig… welche Frage….

      • Chacira
        8. Oktober 2013 um 22.22

        Ich glaube, genau das wollten die damit auch ausdrücken… nicht mehr… und nicht weniger!

  4. Manuel
    3. Oktober 2013 um 18.18

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich das „gelb“ auf die Parteifarbe beschränkt, ich habe so eine Karte auch schon mit Westerwelle drauf gesehen.

    Außerdem: Das ist Satire!

  5. Die Gelbe Gefahr
    3. Oktober 2013 um 23.09

    Und was sagt es uns, dass die Autorin selber als erstes an die Hautfarbe denkt und nicht an die Parteifarbe? Zeigt sich der Alltagsrassismus nicht viel deutlicher darin als in der offen als Satire gekennzeichneten Postkarte?

    • Kai Martin Bönki
      8. Oktober 2013 um 13.33

      Sie hat lediglich gefragt …

  6. Le Leser
    4. Oktober 2013 um 15.56

    Seit wann ist Umweltschutz in Form von Recycling Rassismus?

  7. Jenson
    4. Oktober 2013 um 16.20

    Ähem… Rasissmus?!?!? Gesehen, dass der Brüderle als „gelbe Tonne“ auch auf der Karte abgedruckt ist?

  8. Michael
    4. Oktober 2013 um 16.30

    Ich denke der Rassismus der hier angedeutet wird ist beabsichtigte Provokation. Natürlich bezieht es sich hauptsächlich auf die Partei-Farbe aber die Anspielung auf die Herkunft Röslers ist durchaus beabsichtigt, auch wenn nicht nachweisbar. Ich habe genug von der Partei gesehen und gelesen, das ich mir sicher bin das es Teil des Witzes ist.

    Natürlich ist es keinesfalls iwie Rechtlich Greifbar oder Beweisbar und wird sicher geleugnet. Es ist aber auch nicht wirklich rassistisch gemeint nur als Wortspiel und Parodie auf Rassistische Sprüche,

  9. Oliver
    4. Oktober 2013 um 16.34

    Und was ist dann mit der gelben Tonne unten rechts?
    Sehen Sie: doch lustig. Und 0% rassistisch.

  10. Chacira
    8. Oktober 2013 um 20.58

    Huhu… brennt Ihr noch alle? Das ist Satire! Haben die Deutschen keinen Humor mehr? Und genau, ich muss mich der „Gelben Gefahr“ (Vorredner) anschließen: Was sagt es uns über die Autorin, die als erstes an Rassismus denkt? Und Leute, mal ganz ernst: Die FDP hat schon seit Jahren keine ernstzunehmende Politik mehr betrieben. Nun muss sie es abkönnen mal auf die Schippe genommen zu werden!

  11. Chacira
    8. Oktober 2013 um 21.35

    Und noch was: Für alle Klugen hier: Rösler kommt nicht aus China (dort würde man vielleicht vom „gelben Menschen“ reden), sondern er kommt aus Vietnam. Aber das weiß wirklich nicht jeder….

  12. Peter Mendelsohn
    8. Oktober 2013 um 21.57

    Das mit dem „gelb“ wäre ja jetzt hoffentlich geklärt.

    Zum Thema „Nachtreten“: Die Postkarte verteilen wir (Die PARTEI) seit Februar und geben jetzt – nach erfolgreichem Sturz der völlig unnötigen Spaßpartei – die Restexemplare an die aus, die sie haben wollen (und sei es nur, um ein bißchen Zeilenhonorar mit einem Artikelchen darüber zu erhaschen).

    Und ja, das gab’s auch schon mal als Titanic-Startcartoon mit Westerwelle. Google findet den auch noch, wenn man mal eine Minute für Recherche investiert … aber wir wollen nicht meckern, immerhin ist das Bild hier nochmal schön eingestellt, vielen Dank!

    • Chacira
      8. Oktober 2013 um 22.27

      An den Peter Mendelsohn: Ich bin völlig entsetzt darüber das ihr damit auch noch Geld verdient! Ich dachte, dass sollte einzig und alleine der Belustigung des Volkes gelten! Ihr habt diese Karten also verkauft, die hier in unserem kleinen, beschaulichen, ruhigem Oldenburg aufgetaucht sind? Wie könnt ihr so etwas nur tun???

      • Peter Mendelsohn
        18. Oktober 2013 um 10.15

        Woher kommt die Annahme, wir hätten sie verkauft? Wir haben sie „überreicht“, „verteilt“, „ausgegeben“ – und das dient alles der Information (und Warnung) des Volkes, natürlich.

  13. Andreas
    21. Oktober 2013 um 19.47

    Hey,

    Liebe Liebe Oldenburger-onlinezeitung, Ich habe gerade von euch erfahren. Und da könnt‘ man auch schon den Schlussstrich ziehen. Naja, aber da dieser „Artikel“ auch immerhin fast drei Sätze und ebenso viele Leser hat: Ernsthaft? „Ist das noch Satire oder kann das weg“? Ich frage: Ist das Zeitung, oder Speicherplatzverschwendung, sind das Autoren oder Leute, die bei der NWZ ein Vorstellungsgespräch hatten und bereits im Forum vergessen wurden?

    Keiner kann diese Fragen beantworten und mein Kommentar war genau so überflüssig, wie dieser Artikel.

    p.S. Wer das liest ist doof!