Veranstaltungen

„Oldenburg kocht“: Genuss aus Oldenburg und umzu

Fünf Tage lang laden Köche der Region bei Oldenburg kocht auf dem Schlossplatz zum Probieren ein. Und auch die Prominenz deutscher Küchen zeigen ihr Können

Fünf Tage lang laden Köche der Region zum Probieren ein. Und auch die Prominenz deutscher Küchen zeigen ihr Können.
Foto: privat

Oldenburg (am/pm) Zum vierten Mal heißt es vom 26. bis zum 30. Juni „Oldenburg kocht“. Auf dem Oldenburger Schlossplatz wird für die Gäste von mehr als 20 Restaurants der Region Kulinarisches zubereitet. Musikalisch geht es beim Rahmenprogramm zu.

Anzeige

LzO Vorsorge

Fünf Tage lang werden zahlreiche Leckereien zum Probierpreis angeboten. Die Küchenchefs bereiten alle Gerichte frisch vor den Augen ihrer Gäste zu. Gespeist wird unter dem großen Zeltdach in der Mitte des Schlossplatzes. Dort gibt es Sitzgelegenheiten für mehrere hundert Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung.

Wie immer ist auch Stefan Marquard wieder dabei. Der prominente Sternekoch lässt sich live in die Kochtöpfe schauen. Als Unterstützung holt er den Berliner Sternekoch Wolfgang Müller und den Fleischexperten Lucki Maurer aus Bayern nach Oldenburg. Die drei Köche zaubern „Wilde deutsche Küche“ zum Mitmachen und Nachkochen. „Es geht um die Wurst“ heißt es beispielsweise am Sonntag mit Wolfgang Müller. Das Geheimnis der „Küchenquickies“ lüftet TV-Pirat Stefan Marquard. Außerdem wird es ein Kochevent für Kinder geben.

Oldenburg kocht: Rahmenprogramm

Jazzige Klänge liefern am Donnerstagabend die „Olaf King Allstars“. „Journeymen“ bringt Bluesiges à la Eric Clapton & Co. auf den Tisch. „Sweet Sugar Swing“, die drei Rockabilly Mädels werden dem Samstagabend einen Hauch von Swing und Boogie Woogie verleihen. Außerdem mit dabei: Jens Sörensen mit seinem Sinatra-Showprogramm.

Wahl des „Oldenburger Kochs“

Die Köche der teilnehmenden Restaurants treten auf der Bühne gegeneinander an. Die Wahl des „Oldenburger Kochs“ wird auch in diesem Jahr von einer Jury getroffen. Der Sieger wird am Montagabend bei der Köche-Party (geschlossene Veranstaltung) gebührend gefeiert. Bei der Köcheparty sollen Jungköche ihr Können unter Beweis stellen. Gemeinsam mit Lucki Maurer und Wolfgang Müller bereiten sie die Speisen zu und stellen sich der Jury. Dem Gewinner winkt ein Praktikum in einem der führenden Sternerestaurants Deutschlands inklusive Unterbringung. Bewerbungen werden unter festival@ol-kocht.de entgegengenommen.

Vorheriger Artikel

„Alles Gut(e) zum 20. CSD Nordwest“

Nächster Artikel

Glücksmusik in Oldenburg und Zwischenahn