Oldenburg

Lamberti-Markt 2019: Es weihnachtet sehr

Heute wird der Oldenburger Lamberti-Markt eröffnet.

Heute wird der Lamberti-Markt eröffnet.
Foto: Anja Michaeli

Oldenburg (Danielle C. Zollickhofer/pm) Der Lamberti-Markt versüßt bis zum 22. Dezember die Vorweihnachtszeit. Oberbürgermeister Jürgen Krogmann wird den Oldenburger Weihnachtsmarkt gemeinsam mit dem diesjährigen Lamberti-Engel Mila aus Hude heute (26. November) um 17 Uhr auf dem Rathausmarkt eröffnen. In diesem Jahr bilden mehr als 120 Verkaufsstände vom Rathausmarkt bis zum Schlossplatz das Weihnachtsdorf. Erwartet werden um die 800.000 Gäste.

Anzeige

Plane deine Kohlfahrt in Oldenburg

Neu auf dem Oldenburger Lamberti-Markt

Zum ersten Mal wird es ein 3D-Video-Mapping geben. Dabei werden täglich jeweils um 17 Uhr und um 19 Uhr bewegte Bilder auf das Rathaus projiziert. Die Bilder sollen dabei wie eine zweite Haut auf der Oberfläche wirken und den Betrachter visuell in eine andere Welt führen.

Ebenfalls neu ist der City Skyliner, auch „größte Weihnachtskerze der Welt“ genannt. Der mobile Aussichtsturm befindet sich am Julius-Mosen-Platz und ermöglicht in 72 Metern Höhe einen Rundumblick über weite Teile Oldenburgs.

Rahmenprogramm

Das Lamberti-Singen wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Am 3., 10. und 17. Dezember immer um 17 Uhr auf der Bühne am Schlossplatz. Gegenüber des Kasino-Platzes haben wohltätige Organisationen die Möglichkeit, sich vorzustellen und für ihren guten Zweck Geld zu sammeln.

Auch der Weihnachtsmann ist zu Gast. Er kann ab dem 27. November täglich um 16 Uhr auf der Schlossplatzbühne angetroffen werden.

Für die Kleinen (vier bis zehn Jahre) gibt es vom 27. November bis zum 20. Dezember eine kostenlose Märchenstunde im Vorlesezelt im Hof hinter der Lamberti-Kirche. Die Lesungen finden jeweils um 16.30 Uhr und um 17 Uhr statt. Mittwochs und freitags um 17.30 Uhr wird zusätzlich auf Plattdeutsch gelesen. Zudem werden viele Chöre und Ensembles den Lambertimarkt musikalisch bereichern.

Erstmals auf dem Oldenburger Lamberti-Markt und bereits heftig diskutiert: der City-Skyliner auf dem Julius-Mosen-Platz.

Erstmals auf dem Oldenburger Lamberti-Markt und bereits heftig diskutiert: der City-Skyliner auf dem Julius-Mosen-Platz.
Foto: Volkmar Brand

Die Oldenburger Touristik und Marketing GmbH (OTM) sucht bis zum Ende des Weihnachtsmarktes die beliebtesten Weihnachtslieder. Dafür liegen sowohl in der Tourist-Info am Lappan, als auch auf dem Weihnachtsmarkt Wunschzettel aus. Auch im Internet kann unter www.lamberti-markt.de bis zum 22. Dezember abgestimmt werden. Im November 2020 ist dann die Veröffentlichung der beliebtesten Songs in einem Liederbuch geplant. Unter allen Teilnehmern werden drei Oldenburg-Gutscheine im Wert von je 50 Euro verlost. Einzulösen ist der Gutschein in über 80 Geschäften in Oldenburg.

Sicherheit

Der Oldenburger Weihnachtsmarkt wird mit Kameras videoüberwacht. Regelmäßige Fußstreifen der Polizei und des Bürger- und Ordnungsamtes – auch in Zivil – werden an den Wochenenden durch die Bereitschaftspolizei und durch Ordnungshüterinnen und Ordnungshütern aus den Niederlanden verstärkt. Für die späten Stunden ist ein Sicherheitsdienst engagiert. Zusätzlich werden Beton- und mobilen Einfahrtssperren errichtet.

Anreise

Busse fahren täglich bis 18.30 Uhr im 15 Minuten Takt, von 18.30 Uhr bis Mitternacht im 30 Minuten Takt. An den Adventstagen wird außerdem ein Sonderverkehr eingerichtet. Gäste, die mit dem Auto anreisen, haben die Möglichkeit, am Messegelände der Weser-Ems-Halle zu parken und von dort aus mit dem Bus zum Lappan oder zur Staustraße zu fahren. Diese Busse verkehren alle zehn Minuten und es ist kein zusätzlicher Fahrausweis nötig: Das Parkticket fungiert als Busticket.

Öffnungszeiten

Der Lamberti-Markt ist Sonntag bis Donnerstag von 11 bis 20.30 Uhr sowie Freitag und Samstag von 11 bis 21.30 Uhr geöffnet.

Vorheriger Artikel

BÜFA investiert in die Zukunft

Nächster Artikel

Wird die nächste Majestät eine Königin?

1 Kommentar

  1. Göbel
    26. November 2019 um 21.14 — Antworten

    hallo liebes LambertikmarktTeam

    habe nicht die Info über die Teilnahme für das Weihnachtslied gefunden….

    Ich stimme für : Stille Nacht

    Weiter so
    Eure Barbara

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.