Gesundheit

Informationen rund ums Frühgeborene

Die Kinderklinik im Klinikum Oldenburg lädt am internationalen Tag des Frühgeborenen Betroffene zu einem Informationstag ein.

Die Kinderklinik lädt am internationalen Tag des Frühgeborenen Betroffene zu einem Informationstag ein.
Foto: Klinikum Oldenburg / M. Mayer

Oldenburg (zb) Jedes Jahr werden in Deutschland über 60.000 Kinder zu früh geboren. Grund genug für das Klinikum Oldenburg, am internationalen Tag des Frühgeborenen am 17. November von 14 bis 16 Uhr in die Kinderklinik, Eingang an den Voßbergen, Betroffene einzuladen.

Anzeige

Mitarbeiter der Neugeborenenintensivstation und der Neugeborenennachsorgestation stehen zusammen mit Prof. Dr. Jürgen Seidenberg, Direktor der neonatologischen Klinik, Rede und Antwort zu allen Fragen rund um Frühgeborene. „Alle Eltern von Frühgeborenen sind mit ihren Schützlingen in der Kinderklinik herzlich willkommen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Baby gerade das Licht der Welt erblickt hat, schon die ersten Entwicklungsstufen gemeistert hat, oder das Kind bereits in die Schule geht“, sagt Seidenberg.

Vorheriger Artikel

Blaulicht kompakt – 15. November

Nächster Artikel

WLAN-Hotspots: Fünf Standorte in der Innenstadt