Filmfest

Filmfest: Trailer als Vorbote

In der Oldenburger Kneipe Marvin’s wird der neue Filmfest Trailer gedreht.

Dreharbeiten im Marvin’s.
Foto: privat

Oldenburg (am/pm) Nicht mehr lange, dann geht das 20. Internationale Filmfest Oldenburg an den Start. Vom 11. bis zum 15. September heißt es wieder: Filme, Filme, Filme. Der Trailer wurde bereits gedreht, ab dem 15. August wird er in den Kinos gezeigt.

Anzeige

LzO Beratung

Unter der Regie des deutschen Filmemachers Tom Bewilogua („Scissu“) wurde eine Fortsetzung des Trailers von 2012 gedreht, der an Billy Wilders Klassiker „The Lost Weekend“ anknüpfte. Kameramann Alex Beier drehte entsprechend stilecht in Schwarz-Weiß. Jan Plewka und Arno Frisch besetzen abermals die Hauptrollen, unterstützt durch einen Cameo-Auftritt von Hollywood-Star Deborah Kara Unger.
 Gedreht wurde erneut im Marvin’s. Am vergangenen Sonntag wurden die Dreharbeiten für den Trailer des 20. Internationalen Filmfestes Oldenburg abgeschlossen.

Unterstützt wurde die Produktion von Trick Wilk, Berliner Synchron, Kinematograph 24/7, sowie in Oldenburg durch das Audi Zentrum Oldenburg, das Acara Hotel, Bruns Männermode Oldenburg und das Marvin’s selbst.

Vorheriger Artikel

Besonderheiten in Oldenburg

Nächster Artikel

Schlossgarten: Arbeitsplatz ist wie ein Sechser im Lotto