Oldenburg

Bingospieler aus Oldenburg im TV

Die Moderatoren von „Bingo! - Die Umweltlotterie“ Jule Gölsdorf und Michael Thürnau.

Die Moderatoren von „Bingo! – Die Umweltlotterie“ Jule Gölsdorf und Michael Thürnau.
Foto: Andrea Seifert

Oldenburg (cb/pm) Seit mehr als 24 Jahren läuft „Bingo! – Die Umweltlotterie“ im Fernsehen. Am Sonntag hat ein Kandidat aus Oldenburg seinen Auftritt in der Livesendung – um 17 Uhr im NDR Fernsehen. Walter Kayser (66) aus Oldenburg ist unter allen Loskäufern als Kandidat ausgelost worden und spielt als Gast von den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf gegen einen Kandidaten aus Hohne im Landkreis Celle.

Anzeige

Der frischgebackene Rentner reist schon am Samstag mit seiner Ehefrau Marlies nach Hannover. Bei einem Abendessen im Hotel lernt er seinen Gegenspieler Jürgen (63) kennen. Am nächsten Tag wird es dann Ernst für Walter Kayser: In zwei Spielrunden müssen die beiden Kandidaten schätzen, tippen, erkennen, wissen – und viel Glück haben. Im Spiel „Das süße Glück“ spielt der Sieger im Finale um den Honigtopf. Auf den Gewinner warten wenigstens 2000 Euro Bargeld und mit ganz viel Glück werden daraus 10.000 Euro

Und auch für die Mitspieler vor dem Fernseher gibt es eine Menge zu gewinnen. Auf der Telefonwand gibt es neben vielen weiteren Preisen eine Wellness-Reise in das Allgäu. Und im „BINGO!“-Jackpot warten 2,3 Millionen Euro auf einen neuen Besitzer.

„Bingo! – Die Umweltlotterie“ läuft seit mehr als 24 Jahren jeden Sonntag live im NDR Fernsehen und hat bislang mehr als 250 Millionen Euro für Umweltprojekte eingespielt.

Vorheriger Artikel

Bulgarien und Kroatien jetzt "Hochrisikogebiete"

Nächster Artikel

Fridays for Future mit Großdemonstration in Berlin