Nachrichten

Zahl der Corona-Infektionen steigt langsamer – Ursache unklar

Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Deutschland steigt langsamer. Laut Abfrage der dts Nachrichtenagentur bei den Landesministerien, Städten und Landkreisen waren bis Dienstagabend 33.469 Personen in Deutschland positiv auf das Coronavirus getestet. Das waren nur noch rund elf Prozent mehr als am Vortag, allerdings kommen nach wie vor viele Kommunen mit dem Testen nicht hinterher.

Anzeige

Mindestens 157 Menschen starben in Deutschland an der Infektion. Ganz anders sieht die Lage in den USA aus: Hier wurden am Dienstagabend deutscher Zeit 51.542 Infektionen und 674 Todesfälle gemeldet, die Zuwachsrate ist weiter ungebremst exponentiell. Italien meldete am Dienstag binnen 24 Stunden 743 neue Todesfälle, mit rund 70.000 Infektionen ist das Land wohl nur noch maximal zwei Tage davon entfernt, Chinas offizielle Infektionszahlen zu überholen, die bei 81.591 liegen.

Foto: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Dow-Jones-Index mit größtem Tagesgewinn seit 1930er Jahren

Nächster Artikel

Adidas-Chef: "Momentan sind Sport-Events Nebensache"

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.