Nachrichten

Weber: Bundesregierung muss im Kampf gegen Autokratien mehr tun

Manfred Weber, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) hat die Bundesregierung zu größeren Anstrengungen im Kampf gegen autoritäre Staaten aufgerufen. „Die westliche Staatengemeinschaft steht gemeinsam in einem Kampf zwischen Demokratien und Autokratien“, sagte der stellvertretende CSU-Vorsitzende den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben).

Anzeige

„Die Bundesregierung muss in diesem Kampf noch sehr viel mehr tun und Verantwortung übernehmen.“ Sie müsse endlich „rauskommen aus der Bremserrolle“. US-Präsident Joe Biden habe sich bei einer Rede am Samstag als Führer der freien Welt gezeigt, so Weber weiter. „Das unbeschränkte Bekenntnis zur Bündnistreue ist für ganz Europa eine elementar wichtige Zusicherung. Wegen dieser Freundschaft mit den USA leben wir Europäer in Sicherheit.“

Foto: Manfred Weber, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

"Volksrepublik" Luhansk erwägt Referendum über Russland-Beitritt

Nächster Artikel

Innenministerin: Alle müssen mehr Ukraine-Flüchtlinge aufnehmen