Nachrichten

Väter bei Geburt des ersten Kindes immer älter

Vater, Mutter, Kind, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Im Jahr 2020 sind Väter in Deutschland bei der Geburt ihres ersten Kindes im Durchschnitt 33,2 Jahre alt gewesen. Das Durchschnittsalter ist damit in den vergangenen fünf Jahren fast kontinuierlich gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit.

Anzeige

2015 lag es noch bei 32,8 Jahren. Väter sind zudem im Schnitt älter als Mütter, wenn diese ihr erstes Kind bekommen. Bei Müttern Erstgeborener lag das Durchschnittsalter zuletzt bei 30,2 Jahren – der Altersunterschied zwischen den Elternteilen betrug also drei Jahre. Das höhere Alter der Väter zeigt sich auch beim Blick auf die Verteilung nach Altersgruppen: Von den knapp 360.000 Erstgeborenen der Mütter hatten zwölf Prozent einen Vater im Alter von 40 Jahren oder älter und 2,9 Prozent eine Mutter in diesem Alter.

Bei 1,5 Prozent der Erstgeborenen war der Vater 50 Jahre oder älter.

Foto: Vater, Mutter, Kind, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Grüne erwarten europäische Lösung für Ölembargo

Nächster Artikel

Special Olympics: Oldenburg und Hatten empfangen Nordmazedonien