Nachrichten

Umweltministerin will Klimaanpassung zur Daueraufgabe machen

Svenja Schulze, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will die Anpassung an den Klimawandel zu einer dauerhaften Aufgabe in Deutschland machen. „Der Klimawandel führt dazu, dass wir mehr solche extremen Ereignisse in der Zukunft haben werden, mehr Dürre, aber auch mehr solcher Flutkatastrophen“, sagte sie am Dienstag im Deutschlandfunk.

Anzeige

„Die Dürren der letzten Jahre und die Starkregen-Ereignisse jetzt, das sind sicherlich die ersten Vorboten dessen, was wir da noch vor uns haben.“ Deswegen sei Klimaschutz so wichtig. Die SPD-Politikerin will die Kommunen befähigen, sich an Klimaveränderungen anzupassen: „Das wird im Moment von den Ländern noch nicht ausreichend genug finanziert.“ Deswegen müsse dies eine Aufgabe werden, wo Bund, Länder und Gemeinden zusammenarbeiten.

Das gehe nur über eine Veränderung des Grundgesetzes, fügte Schulze hinzu.

Foto: Svenja Schulze, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Amazon-Gründer Bezos absolviert Weltraumflug

Nächster Artikel

EMA startet Zulassungsprozess für Corona-Impfstoff von Sanofi

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.