Nachrichten

Umfrage: Mehrheit kauft Smartphones über Mobilfunkvertrag

Smartphone-Nutzerinnen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die meisten Verbraucher in Deutschland erwerben neue Smartphones im Paket mit einem Mobilfunkvertrag. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Mehr als drei von vier Smartphone-Besitzern (77 Prozent) kauften demnach auf diese Weise ihr aktuelles Gerät.

Anzeige

Jeder Fünfte (19 Prozent) erwarb sein Smartphone unabhängig vom Mobilfunkvertrag. Drei von vier Befragten (75 Prozent) gaben an, dass es ihnen wichtig sei, den Preis für ein Smartphone in Raten über den Mobilfunkvertrag abzahlen zu können. Für mehr als die Hälfte ist dieses Vertragsmodell notwendig, um überhaupt ein Smartphone erwerben zu können: 56 Prozent gaben an, dass sie es sich nicht leisten können, den vollen Preis für ein Smartphone auf einmal zu bezahlen. Fast allen Befragten (93 Prozent) ist es zudem wichtig, selbst über die Laufzeit von Mobilfunkverträgen entscheiden zu können. Für die Erhebung befragte Bitkom Research im April telefonisch 1.003 Personen ab 16 Jahren.

Foto: Smartphone-Nutzerinnen, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Finanzministerium weiß nichts über Verbleib der Wirecard-Milliarden

Nächster Artikel

Union sieht Änderungsbedarf bei Gesetz zum Werkvertragsverbot