Nachrichten

Razzia gegen Schleuserbande in mehreren Bundesländern

Polizist, über dts Nachrichtenagentur

Stuttgart (dts Nachrichtenagentur) – Beamte der Bundespolizei sind am Donnerstag mit einer Razzia in fünf Bundesländern gegen eine mutmaßliche Schleuserbande vorgegangen. Das teilte die Bundespolizeidirektion Stuttgart mit. Demnach wurden im Auftrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart Durchsuchungsbeschlüsse in Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg), Wuppertal (Nordrhein-Westfalen), Marl (Nordrhein-Westfalen), Buxtehude (Niedersachsen), Brannenburg (Bayern) und Itzehoe (Schleswig-Holstein) vollstreckt.

Anzeige

Die polizeilichen Maßnahmen richteten sich gegen eine Gruppe wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen gewerbs- und bandenmäßigen Einschleusens von Ausländern in Tateinheit mit Missbrauch von Ausweispapieren. Weitere Details wurden zunächst nicht genannt.

Foto: Polizist, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal massiv eingebrochen

Nächster Artikel

Wirecard-Skandal: Theurer wirft SPD "Verweigerungshaltung" vor

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.