Nachrichten

Rapper Gzuz neue Nummer eins der Album-Charts

Radio, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutschrapper Gzuz steht mit „Grosse Freiheit“ neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Anzeige

Auf Platz zwei steigt Schlager-Urgestein Matthias Reim mit „Matthias“ neu ein. Der britische Künstler Bonobo steigt mit seinem Album „Fragments“ neu auf Platz drei ein. In den Single-Charts verbessern sich Kummer feat. Fred Rabe mit „Der letzte Song (Alles wird gut)“ von Rang zwölf auf Platz eins. Auf Rang zwei rutscht hingegen die US-Popkünstlerin Gayle mit „abcdefu“ ab, die in der Vorwoche noch Führende war.

Auf Platz drei klettert die englische Indie-Rockband Glass Animals, die vor einer Woche Rang fünf markiert hatte. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Radio, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Omikron führt zu vielen Personalausfällen in Krankenhäusern

Nächster Artikel

Autoverkauf leicht gemacht