Nachrichten

Putin warnt Westen vor weiteren Waffenlieferungen an Ukraine

Kreml, über dts Nachrichtenagentur

Moskau (dts Nachrichtenagentur) – Russlands Präsident Wladimir Putin hat im staatlichen russischen Fernsehen den Westen vor neuen Waffenlieferungen an die Ukraine gewarnt. Russland werde „neue Ziele angreifen“, wenn die USA Langstreckenraketen an die Ukraine liefern, sagte Putin in einem am Sonntag ausgestrahlten Interview mit dem Sender Rossija 1. Es seien in der Ukraine dann diejenigen Einrichtungen an der Reihe, die noch nicht angegriffen wurden, sagte er.

Anzeige

Die Lieferung der US Mehrfachraketenwerfer-Artilleriesysteme (MLRS) an die Ukraine ändere im Wesentlichen nichts, da Kiew zuvor schon ähnliche Waffen hatte. US-Präsident Joe Biden hatte am Dienstag gesagt, die USA würden der Ukraine „modernere Raketensysteme und Munition“ liefern, solange der Krieg mit Russland weitergehe.

Foto: Kreml, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

RKI meldet erstmals keine Corona-Neuinfektionen

Nächster Artikel

IG BAU warnt Vermieter vor starken Mietsteigerungen

1 Kommentar

  1. Ludwig Vetter
    5. Juni 2022 um 13.32

    ludwig100@hotmail.de
    Putin droht wie ein kleines Kindlein ohne wirklich zuschlagen zu können. Lassen wir diesem kranken Geist seine Gewaltphantasien, ist ja schließlich nicht möglich. Er hat Angst und meckert sich seinen Scheiß von der Seele.