Nachrichten

NRW-Ministerpräsident will Gratis-Tests für Geimpfte und Genesene

Corona-Schnelltest, über dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat kostenlose Corona-Tests für Geimpfte und Genesene gefordert und hofft, dass sich die Corona-Lage auch ohne eine Impfpflicht für Pflegepersonal unter Kontrolle bringen lässt. „Die hohen Infektionszahlen unter Ungeimpften führen zu immer mehr Durchbrüchen auch bei den Geimpften“, sagte er der „Bild am Sonntag“.

Anzeige

Und weiter: „Kostenlose Schnelltests jedenfalls für Geimpfte und Genesene würden es da auch Menschen mit kleinem Geldbeutel leichter machen, ihre Familien, den Freundeskreis und sich selbst noch besser zu schützen, ohne den Anreiz zum Impfen auszusetzen. Auch darüber sollten wir mit dem Bund reden.“ Auf eine mögliche Impfpflicht für Pflegekräfte angesprochen, sagte Wüst, tüchtige Pfleger müssten „heute sprichwörtlich mit Gold aufgewogen werden“. Auch ihnen habe die Politik zugesagt, dass es keine Impfpflicht geben soll. „Ich hoffe sehr, dass wir die Lage auch ohne solchen Zwang unter Kontrolle halten können, zumal die allermeisten ja geimpft sind.“ Gleichzeitig appellierte Wüst an die Pflegekräfte, sich regelmäßig auf Corona zu testen. „Regelmäßige Tests für Pflegepersonal sind jedenfalls enorm wichtig. Schnelltests sind längst problemlos verfügbar und können ohne großen Aufwand vor Schichtbeginn gemacht werden.“

Foto: Corona-Schnelltest, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Fernreisezüge der Bahn wieder zu 50 Prozent besetzt

Nächster Artikel

Scheuer kritisiert Management des Flughafens BER

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.