Nachrichten

Mehrere Tote bei Zugunglück in Oberbayern

Notarzt, über dts Nachrichtenagentur

Garmisch-Partenkirchen (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem Zugunglück im oberbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen sind am Freitag mehrere Personen ums Leben gekommen und weitere verletzt worden. In Medienberichten war von mindestens drei Todesopfern und mehreren Schwerverletzten die Rede.

Anzeige

Die Polizei teilte mit, am Mittag sei ein Zug auf Höhe Burgrain entgleist. „Wir sind mit allen verfügbaren Kräften, Rettungsdienst und weiteren Helfern vor Ort“, sagte ein Polizeisprecher. Auch Hilfskräfte aus Österreich sollen im Einsatz sein. Auf Bildern war zu sehen, wie Doppelstockwagen von DB Regio teilweise neben einem Gleis einen Abhang heruntergerutscht waren.

Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Foto: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Auswärtiges Amt positioniert sich zu NATO-Osterweiterung

Nächster Artikel

US-Arbeitslosenquote bleibt weiter bei 3,6 Prozent