Nachrichten

Lauterbach für kostenlose Corona-Tests bei allen Reiserückkehrern

Umgekippter Strandkorb, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach (SPD) hält es für unzureichend, nur Flugreisende auf eine Infektion mit dem Coronavirus zu testen. Man müsse Reiserückkehrer allgemein auffordern, sich testen zu lassen, sagte er dem Sender „Tagesschau 24“. Und man sollte diese Tests bequem und kostenlos anbieten.

Anzeige

Das sei eine sinnvolle Investition. Lauterbach sprach sich außerdem für eine Beteiligung der Krankenkassen an den Tests aus. Des Weiteren hält Lauterbach es für unbedingt notwendig, auch Rückkehrer aus Nicht-Risikogebieten zu testen. „Ich persönlich würde auch die anderen testen, weil wir wissen, dass mittlerweile in den Nicht-Risikogebieten, z.B. in europäischen Feierhochburgen Mallorca, aber nicht nur dort, Verhalten beobachtet wird, das ein hohe Risiko mit sich bringt.“ Daher könnten die Nicht-Risikogebiet möglicherweise gefährlicher sein, als die Risikogebiete. Die Infrastruktur am Flughafen zu nutzen, um die Tests dort anzubieten, sei richtig, aber die Unterscheidung zwischen Nicht-Risikogebieten und Risikogebieten sei eine „reine Spekulation“. Man wisse nicht, wie es dort vor Ort ausgesehen habe.

Foto: Umgekippter Strandkorb, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Viele Alleinerziehende profitieren nicht von Steuerentlastung

Nächster Artikel

Verkehr an Flughäfen legt nur langsam zu

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.