Nachrichten

Grüne wollen Unterstützung der Ukraine prüfen

Flagge der Ukraine, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Grünen-Osteuropasprecher Manuel Sarrazin unterstützt die Aussagen von Grünen-Chef Robert Habeck, Defensivwaffen an die Ukraine zu liefern. Man könne die Opfer des Krieges nicht einfach ausblenden und ignorieren, dass in der Ukraine Menschen sterben, sagte Sarrazin der „Bild“.

Anzeige

Wenn man einen Beitrag dazu leisten könne, die Menschen zu schützen, dann müsse man das prüfen. Der Bundestagsabgeordnete fügte hinzu: „Kampfmittelbeseitigung oder medizinische Evakuierung retten Menschenleben. Drohnen, gerade neuartige Drohnen, die hinterhältig Minen verlegen, gefährden die Zivilbevölkerung entlang der Kontaktlinie auf eine neue Art und Weise.“ Verweigerung dieser Fragen habe bisher keine Verbesserung der Situation geschaffen.

„Im Gegenteil: Der Kreml eskaliert nach Belieben und gefährdet die Stabilität für ganz Europa.“ Sarrazin sagte allerdings auch, dass der Krieg „mit den Mitteln der Diplomatie“ gelöst werden müsse. „Das steht außer Frage.“

Foto: Flagge der Ukraine, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Tschentscher beklagt ungerechte Impfstoff-Verteilung

Nächster Artikel

Niedersachsens Ministerpräsident kritisiert Stiko

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.