Nachrichten

Gewerkschaften wollen beim Wiederaufbau nach Corona mitbestimmen

DGB-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Gewerkschaften fordern beim Wiederaufbau der europäischen Wirtschaft nach der Corona-Pandemie ein Mitspracherecht. „Schon angesichts der Summen, über die derzeit verhandelt wird, ist eine demokratische Beteiligung bei der Verwaltung des Aufbaufonds unbedingt geboten“, schreibt DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell in einem Gastbeitrag für die „Frankfurter Rundschau“. Der EU-Gipfel am Wochenende soll über den kommenden Haushalt der Gemeinschaft und die Aufbauhilfen beraten.

Anzeige

Körzell forderte eine breite Debatte im europäischen und in den nationalen Parlamenten. Weiter schreibt er: „Die Sozialpartner sollten dabei ein Mitspracherecht haben.“ Beispielhaft dafür seien die EU-Strukturfonds, bei deren Verwaltung die Gewerkschaften, die Arbeitgeber und die öffentlichen Verwaltungen „eine tragende Rolle“ spielten.

Foto: DGB-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Zahl der Familien stagniert

Nächster Artikel

Baugewerbe meldet mehr Lehrlinge

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.