Nachrichten

Baugewerbe meldet mehr Lehrlinge

Bauarbeiter, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach Angaben des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes (ZDB) ist die Zahl der Auszubildenden am Bau weiter im Aufwärtstrend. „Über alle vier Lehrjahre hinweg betrachtet, stieg die Zahl der Auszubildenden um drei Prozent gegenüber dem Vorjahr“, sagte ZDB-Hauptgeschäftsführer Felix Pakleppa am Donnerstag unter Berufung auf zum 30. Juni 2020 erhobene Zahlen. Die Zahl der Ausbildungsverhältnisse stieg in den alten Bundesländern im Vergleich zum 30. Juni 2019 um zwei Prozent auf 31.254 und um 9,2 Prozent auf 5.606 in den neuen Bundesländern, teilte der ZDB mit.

Anzeige

Demnach absolvieren derzeit insgesamt 36.800 junge Menschen ihre Ausbildung in einem Baubetrieb. Zudem liegt der Anteil von Frauen, die sich für eine Ausbildung am Bau entschieden haben, um ein Prozent höher als noch vor einem Jahr. Im ersten Lehrjahr stieg der Frauenanteil um 2,5 Prozent. Die Zahl der Ausbildungsbetriebe blieb weitestgehend stabil, so der ZDB weiter. Während sie in den alten Bundesländern leicht zurückging, stieg sie in den neuen Bundesländern um 3,3 Prozent an.

Foto: Bauarbeiter, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Gewerkschaften wollen beim Wiederaufbau nach Corona mitbestimmen

Nächster Artikel

DAX startet vor EZB-Entscheid im Minus

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.