Nachrichten

GDL droht mit weiterem Bahn-Streik

Lok auf Gleisanlage, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der Chef der Lokführergewerkschaft GDL, Claus Weselsky, droht mit weiteren Streikmaßnahmen, falls die Bahn kein verbessertes Angebot vorlegt. „Ich kann für nichts garantieren“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe).

Anzeige

„Die Arbeitgeberseite hat jetzt Gelegenheit, sich zu bewegen und ein neues Angebot vorzulegen.“ Weselsky weiter: „Schauen wir mal, ob der Bahnvorstand begriffen hat, was wir von ihm erwarten. Wenn nicht, werden wir nachlegen.“ Das wolle die Gewerkschaft aber nicht überhastet machen.

Zugleich sagte Weselsky, er wisse, dass die betroffenen Bahnkunden jetzt nicht „Hurra“ schreien würden. „Wobei ich im Moment feststelle: So krass weht der Wind gar nicht gegen uns.“ Es gebe auch Zustimmung von Bahnkunden, so der Gewerkschaftschef.

Foto: Lok auf Gleisanlage, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Patientenschützer beklagen Benachteiligung von Heimen und Kliniken

Nächster Artikel

Deutschland stoppt Afghanistan-Abschiebungen