Nachrichten

Digitalverbände unterstützen Corona-App der Bundesregierung

Menschen mit und ohne Mundschutz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die deutschen Digitalverbände werben für die Corona-Warn-App des Bundes. „Wir unterstützen die App und rufen die Unternehmen auf, ihrerseits sehr aktiv für die App zu werben. Wir werden die Installation der App auf allen Bitkom-Kanälen empfehlen, ihre Funktionsweise und ihren Nutzen erklären“, sagte der Präsident des IT-Verbands Bitkom, Achim Berg, dem „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe).

Anzeige

Die App könne ein „extrem wichtiger Baustein im Kampf gegen die Corona-Pandemie sein“. Auch der Internetverband Eco wird den Launch der Corona-App über seine Kanäle unterstützen. „Das von der Bundesregierung zur Verfügung gestellte Kommunikations-Toolkit ist hierfür eine gute Grundlage“, sagte Eco-Vorstandschef Oliver Süme der Zeitung. „Ich denke, für den Erfolg der App ist es entscheidend, diese jetzt möglichst rasch auf die Straße zu bringen und so viele Bürgerinnen und Bürger wie möglich zur Nutzung zu gewinnen.“ Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) bewirbt die App über seine Social-Media-Kanäle. „Gerade, dass die Nutzung der App freiwillig ist, wird zu ihrer Akzeptanz und damit zu ihrem Erfolg beitragen“, sagte BVDW-Geschäftsführer Marco Junk dem „Handelsblatt“. Vertrauen sei die beste Motivation. „Wer ein Handy besitzt, gleich welchen Alters, sollte sie nutzen, daher begrüßen wir ausdrücklich entsprechende Empfehlungen.“

Foto: Menschen mit und ohne Mundschutz, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

FDP-Fraktionsvize bezeichnet Gauland als "Wolf im Schafspelz"

Nächster Artikel

Linda Zervakis will nicht "Tagesschau"-Chefsprecherin werden

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.