Nachrichten

DAX vor Wochenende versöhnlich – Nur Immobilienkonzerne im Minus

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX läuft am Freitag auf einen versöhnlichen Wochenabschluss zu. Kurz nach 12:30 Uhr wurde der Index mit 12.680 Punkten berechnet und damit 1,1 Prozent stärker als bei Vortagesschluss. Die letzten Tage hatte es mit höher werdenden Corona-Infektionszahlen kontinuierlich sinkende Kurse im wichtigsten deutschen Aktienindex gegeben.

Anzeige

Alle Papiere waren am Mittag im Plus, außer die beiden Immobilienkonzerne Vonovia und Deutsche Wohnen, die jeweils 0,1 Prozent im Minus nachließen. Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 23.525,89 Punkten geschlossen (+0,22 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1846 US-Dollar (+0,21 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Berlin ändert Strategie bei Nachverfolgung von Corona-Infektionen

Nächster Artikel

Niedersachsen fordert Kontakttagebuch von allen Bürgern