Nachrichten

DAX startet leicht im Minus – Arbeitsmarktdaten erwartet

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt zum Handelsstart am Mittwoch zunächst leichte Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.675 Punkten berechnet.

Anzeige

Das entspricht einem Minus von 0,1 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Am Vormittag werden unter anderem Arbeitsmarktdaten für den aktuellen Monat erwartet. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Wertpapiere von SAP, Adidas und FMC. Am Ende der Liste rangieren die Anteilsscheine von Volkswagen, Delivery Hero und Siemens Energy. Der Ölpreis stieg am Mittwochmorgen leicht: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 9 Uhr deutscher Zeit 74,83 US-Dollar – 7 Cent oder 0,09 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bartsch: Afghanistan-Einsatz "grandios gescheitert"

Nächster Artikel

Arbeitsmarkt im Juni deutlich erholt