Nachrichten

Corona-Positivrate legt weiter zu – erneut weniger Tests

Corona-Testzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Anteil der positiven Corona-PCR-Tests in Deutschland steigt weiter. Nach Angaben des Laborverbandes ALM waren in der zurückliegenden Kalenderwoche 4,1 Prozent aller untersuchten Proben positiv, in der Vorwoche waren es 3,1 Prozent.

Anzeige

Insgesamt wurden innerhalb von sieben Tagen 503.716 PCR-Tests durchgeführt, zwei Prozent weniger als in der Vorwoche. Die Kapazität der an die Erhebung angeschlossenen Labore beträgt aktuell knapp 1,9 Millionen Corona-Tests pro Woche, teilte der Laborverband am Dienstag mit. Die Auslastung lag in der vergangenen Woche bei 26 Prozent und damit noch einmal etwas niedriger als in der Vorwoche.

Foto: Corona-Testzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

ZEW-Konjunkturerwartungen lassen erneut deutlich nach

Nächster Artikel

Bundesregierung hält EU-Verfahren wegen EZB-Urteil für unbegründet