Nachrichten

Christopher von Deylen führt neu die Album-Charts an

Radio, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Christopher von Deylen steht mit seinem Album „Colors“ neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf dem zweiten Platz steigt das Album „Maximum III“ von KC Rebell & Summer Cem neu ein.

Anzeige

Den dritten Platz belegt Deutschpop-Ikone Nena mit ihrem neuen Album „Licht“. Die deutschen Single-Charts werden diese Woche von 24kGoldn und Iann Dior und ihrem Song „Mood“ angeführt, die zuvor auf Rang zwei gestanden hatten. Der Song „Lemonade“ von Internet Money, Gunna, Don Toliver und NAV klettert vom dritten auf dem zweiten Platz. Den dritten Rang belegt neuerdings der Song „Désolé“ von Mero & Nimo. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Radio, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lauterbach fordert Strategiewechsel bei Kontaktnachverfolgung

Nächster Artikel

Deutscher Manager in den USA: Trump "kein Mann der Wirtschaft"