Nachrichten

CDU-Chefin: Technikspielzeug auch für Mädchen ansprechend machen

Spielendes Kind, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich dafür ausgesprochen, Technikspielzeug mehr am Interesse von Mädchen auszurichten. „Lasst doch Mädchen einen Pferdestall bauen, wenn sie das mehr interessiert als das Raumschiff. Wenn das ihr Weg zur Ingenieurin und Architektin ist, gut!“, sagte Kramp-Karrenbauer dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben).

Anzeige

Die CDU-Vize-Vorsitzende Silvia Breher sagte, die klassischen Rollenbilder seien immer noch vorhanden. „Es fängt ja früh an mit diesem Mädchen-Jungs-Getue. Spielsachen und Bücher sind rosa oder blau. Technik gibt es nur in Blau. Mädchen, die sich für Technik interessieren, müssen blaue Raumschiffe zusammenbauen. So wird ihr Interesse nicht gefördert.“ Auch anderswo würden Mädchen auf klassische Rollen reduziert. So seien ihre Töchter beim Kauf von Schreibtischstühlen als künftige Chefsekretärinnen angesprochen worden.

Foto: Spielendes Kind, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Giffey plant mehr Hilfen für Familien mit psychisch kranken Eltern

Nächster Artikel

Kramp-Karrenbauer will Aufhebung des Zölibats

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.