Nachrichten

Bei Kubicki hat Klimabewegung keine Spuren hinterlassen

Fridays-for-Future-Protest, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bei dem stellvertretenden FDP-Vorsitzenden Wolfgang Kubicki hat die Klimabewegung keine Spuren hinterlassen. „Ich habe kein schlechtes Gewissen. Ich habe mein Leben nicht geändert und habe das auch nicht vor“, sagte Kubicki dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Anzeige

Zu glauben, „dass Askese uns weiterbringt, ist ein Fehler“, so der FDP-Politiker weiter. Man werde den Klimawandel „nicht durch persönlichen Verzicht in den Griff bekommen, sondern nur durch Innovation und technischen Fortschritt“, sagte Kubicki. Als einzige Ausnahme achte er darauf, weniger Plastiktüten zu verwenden, so der FDP-Vize.

Foto: Fridays-for-Future-Protest, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Windows-7-Aus kostet NRW-Landesregierung fast 1,3 Millionen Euro

Nächster Artikel

Zwei Tage Motorräder satt