Nachrichten

Baubeginn für Polens neue Botschaft in Berlin noch dieses Jahr

Berliner Funkturm und Fernsehturm, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach langen Verzögerungen soll noch in diesem Jahr der Bau eines neuen polnischen Botschaftsgebäudes auf der Berliner Prachtmeile „Unter den Linden“ beginnen. „Wir befinden uns in der Phase der Ausschreibung für den Generalunternehmer“, sagte ein Sprecher der polnischen Botschaft dem „Spiegel“. Eine Baulücke auf der Straße, das Gelände der früheren Botschaft der Republik Polen, soll damit wieder geschlossen werden.

Anzeige

Vor zwei Jahren wurde die zu DDR-Zeiten errichtete diplomatische Vertretung – schräg gegenüber der russischen Botschaft – komplett abgetragen. Mitte 2022 soll der Neubau fertig sein. Mit der zuständigen Senatsverwaltung für Bauen sei alles geklärt, so der Sprecher weiter. Zurzeit arbeiten Polens Vertreter vom Westbezirk Grunewald aus. Mit dem Neubau in der historischen City wollte man ursprünglich 2015 beginnen. 40 Millionen Euro waren damals veranschlagt. Doch die abgegebenen Angebote sprengten offenbar das Budget. Zu den aktuellen Baukosten will sich die Botschaft nicht äußern. Im polnischen Staatshaushalt seien aber „ausreichende Mittel“ dafür eingestellt, hieß es.

Foto: Berliner Funkturm und Fernsehturm, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Personalmangel bei Bundespolizei

Nächster Artikel

Polizei-Panne bei "Aryan Circle"-Razzia