Ausstellung

Vorverkauf für Nacht der Museen beginnt

Hochbetrieb herrscht für gewöhnlich anlässlich der Nacht der Museen in Oldenburg wie hier beim Horst-Janssen-Museum.

Hochbetrieb herrscht für gewöhnlich anlässlich der Nacht der Museen in Oldenburg wie hier beim Horst-Janssen-Museum.
Foto: Markus Hibbeler

Oldenburg (zb) Die Nacht der Museen in Oldenburg findet am Samstag, 10. September, statt. Dann können die Besucher von 18 bis 24 Uhr für fünf Euro sowohl das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg, das Horst-Janssen-Museum, das Stadtmuseum Oldenburg, das Landesmuseum Natur und Mensch als auch das Edith-Russ-Haus für Medienkunst und den Oldenburger Kunstverein besuchen.

Anzeige

Ein buntes Programm für Groß und Klein mit verschiedenen Führungen, kreativen Mitmachaktionen, Konzerten, Live-Acts und Blicken hinter die Kulissen des Museumsbetriebs erwartet die Gäste. Der Vorverkauf startet bereits heute. An den Museumskassen von allen teilnehmenden Häusern sowie in der Touristinformation Oldenburg sind die Eintrittsbändchen für 5 Euro erhältlich. Ein Partnerticket für zwei Personen kostet 8 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren ist der Eintritt in der Museumsnacht frei.

Weitere Informationen gibt es unter www.nachtdermuseen-oldenburg.de.

Vorheriger Artikel

Hochschulexterne Leistungen anrechnen lassen

Nächster Artikel

Bebauungspläne online abrufbar