Region

Reisemobile: Stellplatzführer für Norddeutschland

Der neue Stellplatzführer für Reisemobile ist ab sofort auch bei der Oldenburger Onlinezeitung erhältlich.

Der neue Stellplatzführer für Reisemobile ist ab sofort auch bei der OOZ erhältlich.
Foto: Anja Michaeli

Anzeige

LzO Beratung

Oldenburg /am) – Nach wie vor erfreut sich der mobile Urlaub zunehmender Popularität. Ein Indiz dafür ist unter anderem die steigende Zahl an Stellplätzen, die mittlerweile in fast jedem Ort zu finden sind. Der Münsterland Echo Verlag in Cloppenburg stellt jetzt 50 verschiedene Standorte in Norddeutschland von Wietzendorf in der Heide über Thüle an der Thülsfelder Talsperre bis hin nach Harlesiel an der Nordsee vor. Der Stellplatzführer hat aber noch mehr zu bieten.

Das 160-seitige Buch im handlichen Handschuhfachformat bietet kompakte Informationen über Lage, Ausstattung und Service-Pluspunkte. Neben Stellplätzen für die Durchreise werden die schönsten Orte für Urlaub, Entspannung und Erlebnis vorgestellt. Ob für einen praktischen Zwischenstopp in der Ortsmitte oder für Erholung im Grünen und am Wasser: Der neue Stellplatzführer zeigt die optimale Lösung.

Durch die zusätzlichen Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und Einkaufsmöglichkeiten in der näheren Umgebung der Stellplätze wird der Ratgeber zu einer runden Sache für seine Nutzer. Darüber hinaus erhalten die Leserinnen und Leser einen Vorschlag für eine Wanderung mit dem Fahrrad, die direkt am Wohnmobilplatz beginnt und endet. Die enthaltenen Radwanderkarten sind kein Ersatz für die maßstabsgetreuen Karten der Städte und Gemeinden, sondern eine Hilfs- und Orientierungskarte für einen vergnüglichen Ausflug. Orientierungspunkte und Entfernungsangaben helfen bei der Gestaltung der Tour. Und auch wer einkehren möchte, wird Hinweise auf Restaurants und Cafés finden.

Der Stellplatzführer ist für 5,90 Euro in den Geschäftsräumen der Oldenburger Onlinezeitung, Bremer Straße 9, 26135 Oldenburg erhältlich. Einen ersten Eindruck gibt es hier.

Mehr Informationen: Münsterland Echo Verlag, Sevelter Straße 1, 49661 Cloppenburg, Telefon 0 44 71 / 92 25-0 oder per E-Mail an info@mev-online.de.

Vorheriger Artikel

Nachhaltige Wirtschaftsformen aus der Nische holen

Nächster Artikel

Stadtgeschichte jetzt auch virtuell erleben