Region

Podcasts: „Wir sind Oldenburg – das Land. Menschen erzählen“

Die Oldenburgische Landschaft hat eine Podcast-Reihe ins Leben gerufen.

Sind gespannt, wie das Projekt ankommt (von links): Anton Willers, Sarah-C. Siebert, Prof. Dr. Uwe Meiners.
Foto: Jörgen Welp / Oldenburgische Landschaft

Oldenburg (am/pm) „Wir sind Oldenburg – das Land. Menschen erzählen“, unter diesem Titel hat die Oldenburgische Landschaft eine Podcast-Reihe ins Leben gerufen, die ab sofort online ist. In der Reihe geht es um das Oldenburger Land und um die Oldenburgische Landschaft. Die Idee zum Podcast hatten Anton Willers, der ein „Freiwilliges Soziales Jahr Kultur“ bei der Oldenburgischen Landschaft absolvierte, und Landschaftsmitarbeiterin Sarah-C. Siebert. Beide haben das Projekt mit viel Elan entwickelt und umgesetzt.

Anzeige

„Hinter regionaler Kultur stehen natürlich viele Menschen. Unser neuer Podcast möchte solche Menschen zu Wort kommen lassen, die für die Oldenburgische Landschaft und für die Kulturarbeit bei uns im Land stehen. Das ermöglicht einen frischen und ganz unmittelbaren Zugang zur reichen Kulturwelt im Oldenburger Land“, erläutert Landschaftspräsident Uwe Meiners.

Die ersten Folgen sind bereits aufgenommen und werden jetzt nach und nach freigeschaltet. Es ist geplant, pro Monat ein bis zwei Podcast-Folgen zu veröffentlichen.

Der Podcast ist unter www.oldenburgische-landschaft.de/podcast zu finden.

Vorheriger Artikel

DAX im Plus - Kapitalerhöhung schockt RWE-Anleger

Nächster Artikel

Niedersachsens Wirtschaftsminister befürchtet viele Firmenpleiten