Wechloy

Schätze aus dem Keller und vom Dachboden

Der zweite Sonntagsfloh in diesem Jahr findet am 22. Mai zwischen 11 und 17 Uhr auf dem Gelände des famila Einkaufsland Wechloy statt.

Der zweite Sonntagsfloh in diesem Jahr findet auf dem Gelände des famila Einkaufsland Wechloy statt.
Foto: privat

Oldenburg (P. Keup/pm) Wie immer hat der Sonntagsfloh auf dem Gelände des famila Einkaufsland Wechloy wieder für alle Besucher jede Menge Trödel und Gebrauchtes zu bieten. Der zweite Sonntagsfloh in diesem Jahr findet am Sonntag, 22. Mai, zwischen 11 und 17 Uhr statt.

Anzeige

Für Verkäufer ist der Markt eine gute Gelegenheit, ihre angesammelte Raritäten, Antiquitäten und Gebrauchsgegenstände vom Dachboten oder aus dem Keller zu holen und sie auf dem Sonntagsfloh anzubieten. Den Standplatz kann man sich bereits am Vortag ab 22 Uhr vor Ort sichern. Eine weitere Platzvergabe startet am frühen Sonntagmorgen ab 5 Uhr und endet kurz vor Marktbeginn am Vormittag. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Parkmöglichkeiten für Besucher stehen am neuen Bahnhalt Wechloy „Im Technologiepark“ bereit. Von dort aus pendeln die Busse des kostenfreien „Park & Ride“-Services etwa im 15-Minuten-Rhythmus zwischen Parkplatz und Flohmarkt. Das Parkdeck auf dem famila-Dach ist an diesem Sonntag geschlossen.

Zwei weitere große Märkte in Wechloy folgen am 24. Juli und 18. September. Weitere Informationen gibt es auch unter www.sonntagsfloh.de.

Vorheriger Artikel

Oldenbora: Partystimmung trotz kühlen Wetters

Nächster Artikel

Das zweite Fest der Craftbiere