Veranstaltungen

35. Keramiktage: Schöne Kunst und bestes Handwerk

Am 5. und 6. August können Schätze der Keramikkunst bei den 35. internationalen Keramiktagen in Oldenburg gefunden werden.

Am 5. und 6. August können Schätze der Keramikkunst bei den 35. internationalen Keramiktagen gefunden werden.
Foto: Sasha Wardell

Oldenburg (Ann-Christin Pietsch/pm) Für alle Liebhaber von Kunst, Design und Handwerk finden auch in diesem Jahr die internationalen Keramiktage in Oldenburg am 5. und 6. August statt. Die im Norden einzigartige Veranstaltung gehört zu den bedeutendsten Plattformen der deutschen und internationalen Keramikkunst. Veranstaltet wird sie von der Werkschule-Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit in Oldenburg.

Anzeige

Der Keramikmarkt rund um das Oldenburger Schloss lockt ein internationales Publikum an: Über 60.000 Besucher aus nah und fern werden vom ambitionierten Sammler bis hin zum Keramik-Liebhaber den hochkarätig besetzten Keramikmarkt besuchen. Vom künstlerischen Objekt bis zum hochwertigen Gebrauchsgeschirr gibt es Schätze der Keramikkunst zu entdecken.

Eine Fachjury wählt nach strengen Qualitätskriterien die 126 Ständen mit Keramikern, Designern und Keramikwerkstätten aus 350 Bewerbungen aus. Die Bewerber kommen aus ganz Deutschland sowie zwölf weiteren Ländern. Eine Vergabe von Fachpreisen, Sonderausstellungen und Keramikportraits runden das Programm ab.

Interessant könnte die Soloausstellung der letztjährigen Trägerin des Preises der europäischen Fachzeitschrift „Neue Keramik“, Rachel Wood, sein. Der Titel der Ausstellung lautet „hidden dephts“ und findet am 4. August um 19 Uhr im Marmorsaal des Schlosses statt.

Außerdem werden die Besucher bei einem Bilderrätsel über den Markt geführt und können eine Keramik im Wert von 25 bis 75 Euro gewinnen. Bei der Mitmach-Werkstatt „Oldenburger Mosaik“ können sich die Besucher am Sonntag, zwischen 11 und 18 Uhr, im Veranstaltungszelt „Summer of Love“ mit Motiven, Wünschen und Kommentaren zur Oldenburger Innenstadt in Porzellan verewigen.

Die internationalen Keramiktage finden am Samstag, 5. August von 10 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 6. August von 11 bis 18 Uhr statt. Weitere Infos gibt es unter www.keramiktage.com.

Vorheriger Artikel

Ausstellung: „Von der Markthalle zur Mall“

Nächster Artikel

„Schau her! 50 Jahre Oldenburger Fußgängerzone“