Oldenburg

Totalschaden nach spektakulärem Unfall

Ein ungewöhnlicher Unfall ereignete sich gestern Abend in der Ulmenstraße.

Ein ungewöhnlicher Unfall ereignete sich gestern Abend in der Ulmenstraße.
Foto: Polizeiinspektion Oldenburg Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots) In der Ulmenstraße kam es gegen 19 Uhr am gestrigen Dienstagabend zu einem spektakulären Unfall. Der 44-jährige Fahrer eines Mercedes wollte an einer Reihe von parkenden Fahrzeugen vorbeifahren. Dabei verlor er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Wagen.

Anzeige

Mit dem Mercedes stieß er rechts gegen einen parkenden Citroen. Durch die Kollision geriet das Fahrzeug in Schräglage und kam halbseitig mit dem Vorderrad in der Tür des Citroen zum Stehen. Der 44-Jährige blieb unverletzt, an dem Citroen entstand Totalschaden.

Vorheriger Artikel

Coronavirus: Weiterer bestätigter Fall in Oldenburg

Nächster Artikel

FDP wirft SPD Blockadehaltung bei Digitalministerium vor