Oldenburg

Sweet Sugar Swing: „Swingin‘ Santa“

Die drei Damen von Sweet Sugar Swing laden zur Ho Ho Ho – Swingin' Santa is coming to Oldenburg am 21. Dezember ins Oldenburgische Staatstheater.

„Sweet Sugar Swing“.
Foto: OlDigitalEye

Anzeige

Oldenburg (am/pm) – Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Ho Ho Ho – Swingin‘ Santa is coming to Oldenburg“. Die drei Damen von Sweet Sugar Swing laden zur „verrückt-traditionell-besinnlich-musikalischen Weihnachtscomedy“ am 21. Dezember, 20 Uhr ins Oldenburgische Staatstheater.

Annie Heger, Mary Kehl und Christina Silvia Meyer-Baak sind die drei Ladies von „Sweet Sugar Swing“. Sie singen, lachen und tanzen im Oldenburgischen Staatstheater zu amerikanischen Klassikern wie „Let it snow“, „Jingle Bells“ oder „White Christmas“. Sie entführen ihre Zuschauer in einen vorweihnachtlichen Abend voller Glanz, Humor und Besinnlichkeit. Ihre Geschichte: Mary hat zur Christmas Party in ihr Wohnzimmer geladen. Sie möchte zeigen wie schön, kitschig und beautiful Weihnachten in Amerika sein kann, doch es wird alles andere als eine Stille Nacht … 90 Minuten lang bieten die Swingin‘-Sisters aus Oldenburg Schwung, Spaß und natürlich Swing auf die Bühne.

Das Trio „Sweet Sugar Swing“ entführt in die unvergessliche Swing-Ära. Seit vier Jahren bringen Mary, Annie und Tina die schönsten Swing-Perlen auf Deutschlands Kleinkunstbühnen, zu Festivals und in die Theater. Ihre Auftritte drehen sich um die schillernde Welt von Cadillac, Nylons und Petticoat. Ihre Weihnachtstour führt Tina, Mary und Annie durch die ganze Republik bis sie ihren Tour-Abschluss in der Oldenburgischen Heimat feiern.

Mehr Informationen gibt es unter www.sweetsugarswing.com.

Vorheriger Artikel

Soziale Medien verdienen ihren Namen nicht

Nächster Artikel

Diebstahl aufgeklärt