Oldenburg

„Kunstfehler – wann haften Ärzte?“

Wenn Ärzte Fehler machen, kann das schwerwiegende Folgen für die Patienten haben.

Wenn Ärzte Fehler machen, kann das schwerwiegende Folgen für die Patienten haben.
Foto: Sasin Tipchai

Oldenburg (zb/pm) „Kunstfehler – wann haften Ärzte?“ lautet das Thema eines kostenfreien Vortrages von Dr. Marco Bartsch am 21. November um 19 Uhr in Saal I des Oberlandesgerichts Oldenburg am Richard-Wagner-Platz 1. Er ist Mitglied des 5. Zivilsenats, der unter anderem für Arzthaftungssachen zuständig ist und darüber hinaus stellvertretendes richterliches Mitglied des Gerichtshofs für die Heilberufe Niedersachsen sowie stellvertretendes Mitglied der Medizinischen Ethik-Kommission der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Anzeige

Plane deine Kohlfahrt in Oldenburg

Wenn Ärzte Fehler machen, kann das schwerwiegende Folgen für die Patienten haben. Gesundheitliche Beeinträchtigungen verringern häufig nicht nur die Lebensqualität, sondern können auch erhebliche finanzielle Belastungen nach sich ziehen wie Einkommenseinbußen oder Ausgaben für Hilfsmittel. Häufig stellt sich die Frage, ob der Arzt wegen eines Fehlers haftet und dem Patienten Schmerzensgeld schuldet und die materiellen Schäden ausgleichen muss. Dabei spielt es oft eine Rolle, ob der Arzt den Patienten über den Eingriff, die Risiken und die Behandlungsalternativen hinreichend aufgeklärt hat.

Nicht jede erfolglose oder mit Komplikationen einhergehende Behandlung stellt einen Haftungsfall dar. Kommt es zum Rechtsstreit, gelten spezielle Regeln, die auf einen gerechten Interessenausgleich zwischen Arzt und Patient abzielen. Der Vortrag soll sowohl Ärzten als auch allen anderen interessierten Bürgern einen Überblick über die Grundlagen der Materie vermitteln. Dabei sollen diverse Fallbeispiele aus der gerichtlichen Praxis das Verständnis der rechtlichen Zusammenhänge erleichtern.

Vorheriger Artikel

World Press Photo: Weltbewegendes im Bild

Nächster Artikel

Flotte Flitzer beim SolarCup

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.