Bümmerstede

Heike Drechsler kommt auf „Fokkis Weide“

In diesem Jahr geht es zum 32. Mal auf die Weide in Bümmerstede.

In diesem Jahr geht es zum 32. Mal auf die Weide in Bümmerstede.
Foto: Anja Michaeli

Oldenburg (am) Traditionell findet am letzten Mittwoch vor den Ferien das Sommerfest der Stiftung Bahn-Sozialwerk – besser bekannt als „Fokkis Weidenfest“ – im Oldenburger Süden statt. Am Mittwoch, 22. Juni, 16.30 Uhr beginnt die Veranstaltung mit dem traditionellen Platzkonzert und Stelldichein vor dem Bümmersteder Krug. Anschließend wird gemeinsam zur Festweide marschiert und gefahren. In diesem Jahr wird Organisator Helmut Fokkena die Olympiasiegerin, Welt- und Euromeisterin Heike Drechsler als Ehrengast begrüßen.

Anzeige

LzO Beratung

Helmut Fokkena, 1. Vorsitzender der Stiftung Bahn-Sozialwerk Oldenburg, hat erneut ein buntes Programm für das Weidenfest aufgestellt. Erwartet werden unter anderem die Insel-Combo Wangerooge, das Jagdhornbläsercorps Hubertus, die Treckerfreunde Wöschenland, der Spielmannszug Osterscheps, die Shantychöre aus Oldenburg und Hude, die Volkstanzgruppe Wangerooge, der Musikverein Harkebrügge, die Jägerschaft Oldenburg, die Friesenmusikanten, die Blaskapelle Thüle, die Liedermacherin Sybille Gimon, die Country Band Glide-Away, der Spielmannszug Osterscheps und „Die Pfiffigen Sieben“. Es kommen die Miss Bremen 2016, die Blütenkönigin Wiesmoor und die Rhodo-Königin aus Westerstede. Es findet auch in diesem Jahr ein Fallschirmabsprung statt und die Kinder dürfen sich auf Ponyreiten freuen. Moderiert wird die Veranstaltung von Jens Sörensen.

Vorheriger Artikel

Tanzexperiment mit Beigeschmack

Nächster Artikel

American Football im Marschwegstadion