Nachrichten

Walter-Borjans befürwortet Karnevalsabsage

Tanzmariechen im Straßenkarneval, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Parteichef Norbert Walter-Borjans hat die Entscheidung gelobt, die künftige Karnevals-Session abzusagen. „Die weitestgehende Absage von Karneval tut weh, wenn man den Karneval liebt. Das tue ich“, sagte Walter-Borjans dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben).

Anzeige

Er habe aber größte Anerkennung für diejenigen, die diese Entscheidung getroffen haben. „Sie ist vollkommen richtig. Trotz des Milliardenschadens, den eine Absage des Karnevals am Ende auch bedeutet, gilt ohne Einschränkung: Wichtiger als der Frohsinn ist der Gemeinsinn“, so Walter-Borjans. Auf die Frage, als welchen seiner Vorgänger er sich nach Corona verkleiden werde, antwortete der SPD-Vorsitzende: „Die Statur muss ja passen, und Karneval immer auch ein bisschen Persiflage sein. Ich würde mich deshalb gern mal als Gerhard Schröder verkleiden.“

Foto: Tanzmariechen im Straßenkarneval, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Intensivmediziner erwarten mehr Corona-Todesfällen in Deutschland

Nächster Artikel

Wahl eines AfD-Kandidaten in Gera: Grüne fordern Aufklärung von CDU

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.