Nachrichten

Verkehrsministerium und Deutsche Bahn planen Landbrücke nach China

Güterzug auf Gleisanlage, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Bundesverkehrsministerium und die Deutsche Bahn planen eine Landbrücke von China nach Deutschland zum Transport von Schutzbekleidung und Atemmasken. „Wir wollen damit zusätzlich zur Luftbrücke wöchentlich zwischen 20 und 40 Tonnen Masken und Schutzmaterial für unsere Krankenhäuser, Altenheime und Pflegeeinrichtungen beschaffen und transportieren“, sagte Scheuer der „Bild am Sonntag“. Bei der Bahn ist von einer „Eisenbahnbrücke Eurasia“ die Rede.

Anzeige

Die Züge sollen im Wochentakt von China über Kasachstan bis nach Kaliningrad in Russland fahren. Von dort geht es per Schiff über die Ostsee nach Rostock. Der Transport dauert zwölf Tage.

Foto: Güterzug auf Gleisanlage, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Kantar/Emnid: Union springt auf 37 Prozent

Nächster Artikel

JU-Chef: Corona-App bei jedem Deutschen automatisch aufs Handy