Nachrichten

Union verkürzt Abstand auf SPD im letzten ZDF-Politbarometer

CDU-Wahlplakat mit Armin Laschet, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im letzten ZDF-Politbarometer vor der Bundestagswahl hat die Union den Rückstand auf die SPD auf zwei Punkte verkürzt. Wenn heute schon gewählt würde, kämen CDU/CSU demnach auf 23 Prozent, ein Punkt mehr als vor einer Woche.

Anzeige

Die SPD bleibt bei 25 Prozent. Keine Veränderungen gibt es auch bei FDP (11 Prozent) und Linken (6 Prozent). Die AfD verliert einen Punkt und kommt auf 10 Prozent. Die Grünen legen einen halben Prozentpunkt zu und werden mit 16,5 Prozent ausgewiesen – ein für das ZDF-Politbarometer ungewöhnlicher Wert.

Die Freien Wähler kommen laut der Umfrage auf 3 Prozent, die anderen Parteien auf 5,5 Prozent. In der Kanzlerfrage verlieren alle drei Kandidaten etwas, Olaf Scholz führt aber weiter klar mit 64 Prozent (-3 Prozent), vor Armin Laschet (26 Prozent; -3 Prozent) und Annalena Baerbock (25 Prozent; -1 Prozent).

Foto: CDU-Wahlplakat mit Armin Laschet, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Habeck froh über seinen Twitter-Ausstieg

Nächster Artikel

US-Börsen legen deutlich zu - Fed-Ausblick beruhigt