Nachrichten

Union: Auch EU sollte Olympia in Peking diplomatisch boykottieren

Parlamentsgebäude Große Halle des Volkes in Peking, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach den Grünen fordert auch die Union die EU auf, dem Beispiel der USA zu folgen, und auf den Besuch offizieller Vertreter bei den Olympischen Spielen in China zu verzichten. „Der diplomatische Boykott ist genau die richtige Antwort auf die fortschreitenden Menschenrechtsverletzungen in China“, sagte der CDU-Außenpolitiker Johann Wadephul dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“.

Anzeige

Die „freie Welt“ dürfe dazu nicht schweigen. „Europa sollte dem US-Beispiel schnell folgen. Die Sportler leiden darunter nicht.“ Ihre Aktivitäten blieben ein „Signal der Völkerverständigung“.

Foto: Parlamentsgebäude Große Halle des Volkes in Peking, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Streit um Mindestlohn verschärft sich

Nächster Artikel

Forsa: SPD legt zu - FDP verliert