Nachrichten

Tötungsdelikt bei Kiel – Polizei fahndet nach Täter

Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur

Kiel (dts Nachrichtenagentur) – In der Gemeinde Dänischenhagen in der Nähe von Kiel ist es am Mittwoch zu einem Tötungsdelikt gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden in einem Doppelhaus eine männliche und eine weibliche Person erschossen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Anzeige

Der Vorfall ereignete sich gegen 11 Uhr. Vom Tatort soll ein weißer SUV geflüchtet sein. In diesem Zusammenhang findet derzeit ein weiterer Einsatz im Brauereiviertel in der Kieler Innenstadt statt, dort fahnden Einsatzkräfte nach einem möglichen Täter. Es lagen zunächst keine Erkenntnisse vor, dass es sich um eine Amoklage handeln könnte.

Foto: Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Entscheidung zur Aufhebung der Impfpriorisierung stößt auf Kritik

Nächster Artikel

Impfstoffpräferenz hängt von Region, Geschlecht und Einkommen ab