Nachrichten

Tönnies muss Schlachtbetrieb schließen

Fleisch und Wurst im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Gütersloh (dts Nachrichtenagentur) – Der Fleischfabrikant Tönnies muss seinen Schlachtbetrieb vorerst schließen. Das verfügte Sven-Georg Adenauer (CDU), Landrat des Kreises Gütersloh, am Mittwoch. Außerdem sollen alle Infizierten und unmittelbaren Kontaktpersonen in Quarantäne.

Anzeige

Schulen und Kitas werden bis zu den Sommerferien geschlossen. Man wolle einen Shutdown im Kreis Gütersloh verhindern, sagte Adenauer. Bei dem ostwestfälischen Fleischfabrikanten sollen von 500 ausgewerteten Corona-Tests bereits 400 positiv ausgefallen sein.

Foto: Fleisch und Wurst im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DGB: Staatshilfe nur bei Beschäftigungssicherung und Tariftreue

Nächster Artikel

Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern im Südwesten Deutschlands