Nachrichten

SPD, Grüne und FDP wollen Koalitionsverhandlungen aufnehmen

Nach den Sondierungen von SPD, Grünen und FDP am 07.10.2021, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD, Grüne und FDP wollen echte Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Das teilten die Parteien am Freitag mit.

Anzeige

„Wir sind eine Konstellation, die drei Parteien mit unterschiedlichen Traditionen und unterschiedlichen Sichtweisen zu einem innovativen Bündnis zusammenbringen kann“, heißt es in einem Papier, das am Mittag verteilt wurde. Bislang waren nur sogenannte „Sondierungen“ durchgeführt worden. Im Unterschied dazu sind sich die Parteien bei echten Koalitionsverhandlungen im Grunde schon einig, eine gemeinsame Regierung bilden zu wollen, dafür werden dann die Details für den Koalitionsvertrag ausformuliert. Beim sogenannten „Jamaika-Aus“ im Jahr 2017 war die Phase der Sondierungen noch nicht beendet, echte Koalitionsverhandlungen hatten noch nicht begonnen.

Foto: Nach den Sondierungen von SPD, Grünen und FDP am 07.10.2021, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Wissenschaftler fordern Naturschutz im Grundgesetz

Nächster Artikel

"Ampel" einigt sich bei vielen Streitpunkten - Finanzierung unklar